Mein Amt gibt mir viele Einblicke in schulische Bereiche, die miteinander vernetzt sind. Als Schulpflegerin darf man die privilegierte Vogelperspektive mit dem lokalen Fokus Schule einnehmen.
Auf diese Weise durfte ich viele engagierte Personen kennenlernen. Neben den Lehrpersonen und Schulleitungen auch Mitglieder diverser Kommissionen und anderer Institutionen in Dietlikon und in den umliegenden Gemeinden. Alle möchten einen guten Job machen.
Meine Aufgabe ist es, diese positive Energie zu kanalisieren und dafür zu sorgen, dass sie optimal zur Wirkung kommt – effektiv, aber auch effizient!

Neben meiner Familienarbeit bin ich motiviert, meine Energie weiterhin in den Dienst der Schule Dietlikon zu stellen.